Liste der Titularbistümer

Aus Status Pontificius
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alle Titular-Diözesen sind erloschene Bischofsitze. All diese Titular-Diözesen gehören zur Kirchenprovinz Rom. Je nach Aufgabe werden Titularbischöfe (meist Weihbischöfe) oder Titularerzbischöfe (meist Apostolische Nuntien oder Kurienbischöfe) unterschieden. Ein Titularbischof (bzw. Titularerzbischof) hat keine Jurisdiktion über eine Diözese; der Titel auf eine erloschene Diözese drückt die Gleichrangigkeit aller Bischöfe aus. Ein Titularbischof hat also denselben Rang wie ein Diözesanbischof. Er kann an allgemeinen Konzilien der Kirche teilnehmen und ist gewöhnlich auch stimmberechtigtes Mitglied der örtlichen Bischofskonferenz.

Die Ranggleichheit bedeutet keine Gleichheit der Leitungsgewalt (Lehr- und Rechtsvollmacht). Ein Weihbischof ist einem Diözesanbischof untergeordnet. Beide können jedoch dieselben Weihehandlungen eines Bischofs ausführen.


Titular Metropoliten Erzdiözese Amtsinhaber seit
Antiochia
Aquileia
Bostra
Bethlehem
Memphis
Cesarea
Damascus
Ephesus
Grado
Larissa
Lauriacum
Myra
Nazareth
Nicomedia
Nicosia
Patreae
Philippopolis
Salamis
Sebastea
Seleucia
Sergiopolis
Side
Tarsus
Thessalonica
Tyrus


Titular Erzdiözese Amtsinhaber seit
Amastris
Anchialus
Bosporus
Cesarea
Chalcedon
Cius
Damiata
Germia
Heliopolis
Lemnus
Mesembria
Parium
Samosata
Selge
Sion
Verissa


Titular Diözese Amtsinhaber seit